Wissen

Zeit in der Chronobiologie

Zeit in der Psychologie

Zeit in der Soziologie

Zeit in der Kulturwissenschaft

Zeit in der Esoterik

Zeit in der Oekonomie

Zeit in der Phiolosophie

Zeit in der Physik

Zeit im Management

Anwendung

Prinzipien

Gestaltungsempfehlungen wie subjektive Zeitempfindung beeinflusst werden kann. Abgeleitet aus unterschiedlichen Wissenschaftsfeldern.

Selbstversuche

Experimente die selbst durchgeführt werden können, um die subjektive Zeitempfindung am eigenen Leib zu spüren.

Workshops

Hier findest du unterschiedliche Workshops zum Thema der Zeitempfindung im Gestaltungsprozess.

Uchronien

Szenarien die sich den zeitlichen Vereinbarungen unserer Gesellschaft entziehen.

Methoden

Erprobte Herangehenseisen die in den Gestaltungsprozess integriert werden können, um den Fokus auf die subjektive Zeitempfindung zu richten.

Anwendungsbeispiele

Produkte, Services und andere gestaltete Leistungen die die Zeitempfindung beeinflussen können.

Fragestellungen

Lösungsorientierte Fragen die anregen sollen, subjektive Zeitempfindung stärker im Problemfindungsprozess zu bedenken.

Szenarien

Gesellschaftliche Gegebenheiten die positive oder negative Auswirkungen auf die subjektive Zeitempfindung haben.

Methoden

Herangehensweisen, die in den Gestaltungsprozess integriert werden können, um den Fokus auf die subjektive Zeitempfindung zu richten.

Phasen-Modell

Phasen-Modell
Der menschliche Tagesrhythmus kann in sieben Phasen eingeteilt werden. Gestalter können diese Phasen bewusst gestalten.

Zeitgeber-Methode

Zeitgeber Methode
Externe Zeitgeber beeinflussen die subjektive Zeitempfindung der Nutzer. Diese Zeitgeber können durch Gestaltung eliminiert sowie gefördert werden.

Unlearning Time

Unlearning Time
Die Zeit ist ein so fester Bestandteil unseres Lebens geworden, dass sie kaum noch hinterfragt wird. Gestalter können diesen sonderbaren Schritt gehen und den Nutzer dazu bringen die Zeit wieder zu verlernen.

1-Sinn-Methode

1-Sinn-Methode
Unsere Sinne prägen die Intensität eines Moments. Als Gestalter sollte man sich immer fragen für welchen Sinne und für wie viele Sinne man gestaltet.

Intervall-Methode

Intervall-Methode
Intervalle lassen sich gestalten, so dass sie kurz, normal oder lang sowie leer, voll oder komplex sein können.

Hier kommt noch was...
Wenn du eine Idee hast, dann schreib uns einfach :)

Du hoerst lieber zu,
anstatt selbst zu lesen

Wir sprechen mit Menschen aus unterschiedlichsten Disziplinen über das Thema »Gestaltungsmöglichkeiten subjektiver Zeitempfindung«. Der Podcast »Gesprächszeit«‚ ist Teil unserer Masterthesis und soll dir tiefere Einblicke in das Thema der Zeitempfindung bieten.